Kopfloser 12N10P FLK-Innenläufer

© Dr. Ralph Okon 14.01.2012

 

Experimentalmotoren

 

Das Innenleben eines F5 von Flyware.
Im Blechstapel des Läufers stecken wie gezeigt 8 Magnete
Gleiches kann man auch größer und mit einem hammerkopflosen Design sowie als 10P aufbauen.
Wichtig ist, dss der Steller mit der vom FLK-Läufer generierten Back-EMK umgehen kann, sonst funzt das nicht
Statt des Wickeldummies werkelt im richtigen Leben an gleicher Stelle ein geblechter Läufer mit eingebetteten Magneten.
Eine komplette Wicklung mit 15+15x1,5mm
Eine komplette Wicklung mit 14+14x1,6mm.
Das ganze ist in identischen kleinen Gruppen gewickelt und YY verschaltet.
Der Motor entwickelt ein sehr großes Drehmoment bei niedriger Drehzahl.

 

Navigation