QFSM-Experiment

© Dr. Ralph Okon 05.01.2007

 

Experimentalmotoren

 

ein völlig fehlgeschlagenes Experiment vom Januar 2004.
Natürlich war die Blechung des Stators alles andere als optimal, aber für einen Experimentalaufbau völlig ausreichend.
Am Ende war klar: Der EINE, der zu Motoren immer ALLES ganz genau weis, hatte uns auf eine falsche Fährte zu dem Supermotor gehetzt - mal wieder.
Er hat sicher im stillen Kämmerlein gehockt, und sich diebisch gefreut, wie wir unsere Zeit und unser Material völlig umsonst verbraten haben.
Bei mir drehte der Motor zwar auf der Anlauframpe des Stellers, aber mehr war nicht drin.
Am Ende hat sich herausgestellt, dass ein Modellbausteller nicht in der Lage ist, einen solchen Motor sauber zu drehen.

 

Navigation