Den 9N Stator mit parallelgeschalteten Spulen bewickeln

© Dr. Ralph Okon 16052006

Bewickeln

Im folgenden wird für fortgeschrittene Wickler des Wickelschemata für parallelgeschaltete Spulen auf dem 9N Stator gezeigt.

Die Beispiele zeigen die für 12-polige Motoren verwendete ABCABCABC -Bewicklung.
Das Prinzip lässt sich jedoch völlig unproblematisch auf AaABbBCcC-Schema für 8 bzw. 10polige Motoren übertragen.
Zu den theoretischen Grundlagen dieser Bewicklung siehe hier

Das ist die schematische Darstellung der allgemeinüblichen Reihenschaltung der jeweils 3 Spulen jeder Phase und ihre Verschaltung im Stern.
Das gleiche nochmal als BeWicklung auf einem 9N Stator dargestellt.
Man kann aber genauso die einzelnen Spulen einer Phase parallel anstatt in Reihe verschalten.
Was dabei zu beachten ist (Windungszahlanpassung), steht allgemeingültig hier
So würde dann die sternverschaltete Variante der parallelgeschalteten Spulen auf dem 9N Stator aussehen.
Hier ist die gleiche Wicklung im Dreieck verschaltet.

 

Navigation